E N D L I C H   N I C H T S
HIER bestellen

elefanten

 

hast du kurz zeit mal nicht zu denken 
gehst du mit mir spaziern 
wir gehen dorthin 
wo sich großstadtmädchen 
in den straßen verliern 
wenn sie nur wüssten was sie wolln 

aber wir sind die anderen 
müssen nicht alles verstehen 
und wir meiden die gassen 
wo die verwirrten sich drehen 

sinnlos philosophieren 
sich die köpfe zerschlagen 
an sinnlosen fragen wie 

mit was ist das glas halb- 
voll oder leer 
wie schreibt man geschichte 
mein gott das leben ist schwer 
und wir sind so wie elefanten 

vergiss doch mal den quatsch 

wir baden in momenten 
bis man alles verkopft 
spürst du das pochen 
das ist der unmut der klopft 

die gedanken sind brei 
sogar all meine lieder 
und ich frag mich schon wieder 

mit was ist das glas halb- 
voll oder leer 
wie schreibt man geschichte 
mein gott das leben ist schwer 
und wir sind so wie elefanten 
die sich fragen 
mit was ist das glas halb- 
voll oder leer 
wie schreibt man geschichte 
mit „s c h“ oder „r“ 
ach wir sind so wie elefanten 
die sich ihr riesenhirn verrenken 
und nie vergessen können zu denken